Homegyms - Fitness der Zukunft?

Homegyms - Fitness der Zukunft? - Knowthedrills
Wir von Knowthedrills machen dich fit. Und gerade dieses Versprechen kam schon unheimlich oft, von unheimlich vielen Stellen an Sportler auf der ganzen Welt auf. Doch wir sind kein Fitnessstudio, zumindest nicht im herkömmlichen Sinne. Wir sind dein Partner, um fast von der Couch aus zu wachsen. Zugegeben-ein wenig arbeiten musst du auch selbst an dir, doch Motivation und Equipment kommen von uns. Flexibel, zuverlässig und vor allem- zu dir nach Hause. Doch wie genau wollen wir dir dabei helfen, besser zu werden? Mit welchem unserer Geräte erreichst du für deinen Weg die bestmöglichen Resultate und braucht man unbedingt ein vollgestopftes Gym, um fit, gesund und beweglich zu sein? Wir antworten auf all diese Fragen und bringen die Vorteile des Homegyms right to the table!

Was soll Sport überhaupt auslösen?

Wir von Knowthedrills vermieten Sportgeräte. Schön und gut. Doch an wen richten wir uns? Sind es nur die Sportler, die nach zwei Einheiten in ihrer Box oder ihrem Studio noch eine Stunde Cardio zu Hause einschieben wollen, bevor der nächste Trainingstag schon fast anklopft? Oder sind es die Menschen unter uns, die jedes Jahr zu Neujahr kurzzeitig neue Motivation fassen, aber nach einer Woche und zwei durchschwitzten Studiogängen aufgeben? Weder noch! Wir haben zwar einen Platz für jeden, doch am liebsten bist du uns, wenn du weißt, was du willst und dann und wann auch richtig Gas gibst. 

Wenn wenigstens einer dieser Punkte für dich ansprechend ist, dann bist du bei uns genau richtig:

1. Das Körpergefühl verbessern:

Sport bringt dich dazu, dass du deinen Körper besser kennenlernst. Zwar klingt das pathetisch, ist aber nichts als die pure Wahrheit. Durch die Reizung der Muskulatur sorgst du für Verknüpfungen, die deinem Organismus sonst fehlen. Durch Bewegung werden deine Kondition, deine Koordination und deine Haltung verbessert. Neue Studien der Physiotherapie verweisen beispielsweise immer wieder darauf, dass bei Rücken- und Nackenproblemen nicht der sitzende Alltag als solcher das Problem ist: Viel eher fehlt dir Stützmuskulatur. Dein Körper „rostet also schneller ein“ und kann eventuelle Fehlhaltungen nicht ausbalancieren. 

2. Durch Sport die Schlafqualität erhöhen

Manche Dinge können so einfach sein: Durch Sport erhöhst du zwar deine Leistungsfähigkeit und lüftest im wahrsten Sinne deinen Kopf durch, weil du mehr Sauerstoff benötigst, aber regelmäßige Bewegung und ein aktives Leben führen auch dazu, dass du abends schneller ins Bett fällst. Immerhin mussten deine Muskeln hart arbeiten! Wenn du also einfach nicht zur Ruhe kommst, hilft vielleicht das nächste Mal ein schweißtreibendes Workout!

3. Get back in shape!

Besserer Schlaf und ein gesünderes Leben gehen nicht spurlos an dir vorbei: Nach einiger Zeit wird sich einiges an dir verändern, gesundheitlich und im Visuellen. So setzt ein Kreislauf ein, der dich nicht mehr vom Rudergerät runter und von Gewichtswesten träumen lässt. Du wirst besser aussehen und dich besser fühlen, vorausgesetzt, du bleibst konsequent. Nach etwa vier bis sechs Wochen regelmäßigem Training spürst du, dass sich Gewohnheiten ändern und einschleifen lassen. Wir von Knowthedrills wollen dich gern über die alten Gewohnheiten hinweg, hin zu neuen Gewohnheiten begleiten!

Effektiv starten, effektiv bleiben: Das Homegym

Mithilfe eines gemieteten Homegyms bist du völlig ungebunden. Du kannst tun und lassen, wann und was du willst. Das beginnt schon bei den Öffnungszeiten eines Studios: Gehen wir mal davon aus, dein Gym öffnet von 8-22 Uhr. Das reicht zwar oft, doch manchmal läuft eben nicht alles wie geplant. Der Arbeitstag war lang, der Zeitplan wurde gesprengt. Wieder ein Tag ohne Sport? Nein! Rauf auf die Bench von Technogym und ran ans Workout!

Doch das Studio selbst bringt auch Nachteile mit sich. Es liegt schließlich nicht nur direkt gegenüber deiner Wohnung. Meistens fährst du 15-30 Minuten hin, die gleiche Zeit zurück. Rechnest du mit 30 Minuten pro Fahrt, dann hast du innerhalb dieser Stunde Fahrzeit zuhause schon eine ganze Trainingseinheit erledigt und kannst dich wieder anderen Dingen widmen. Ein gemietetes Homegym von hochwertigen Herstellern wie Technogym oder Concept2 spart Lebenszeit und macht fitter-Was will man mehr?

Hinzu kommt, dass im Studio nicht immer jedes Gerät auf deinem Trainingsplan sofort frei ist. Hier wartest du also wieder. Wenn du in den eigenen vier Wänden Sport machst, musst du nur dir Rechenschaft ablegen und kannst in einer Tour Kalorien und Muskeln brennen lassen. 

Fazit: Für wen lohnt es sich, Fitnessgeräte zu mieten?

Sport ist für jeden, und auch Equipment sollte jedem zugänglich sein. Egal ob Springseil, Gewichtsweste, Multitool von Technogym oder Cardiomonster von Concept2: Knowthedrills versorgt dich mit allem, was du brauchst. Dabei ist dein sportliches Level zweitrangig. Als erstes zählt für uns der Spaß an der Bewegung und der Wille, zu wachsen. Wir unterstützen dich mit funktionellen Geräten, die vielseitig nutzbar sind und allesamt den ganzen Körper zum Brennen bringen. Somit sparst du Platz, Zeit und bleibst leicht am Ball. Viel Spaß beim Schwitzen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.